• 17 (!) mal weiß-gelb

    17 (!) mal weiß-gelb

    13. und 14.07. 2018 // Gleich 15 Kinder und 2 Erwachsene unterzogen sich am Wochenende der Prüfung für den weiß-gelben Gürtel. Sowohl die „Großen“ als auch die Mädchen und Jungen hatten sich das letzte halbe Jahr mit viel Eifer und intensiv auf diesen Tag vorbereitet. Es galt nämlich, sich ein umfangreiches Programm mit Fallschule, Würfen, Bodentechniken und Anwendungsaufgaben zu erarbeiten.
    Mit einer Portion gesunder Nervosität stellten sich die Judoka den Prüferinnen Eva und Regine Jungbluth, die sich nach absolviertem Programm sehr zufrieden mit den Leistungen zeigten.

    So konnten alle 17 Prüflinge mit Stolz den ersehnten weiß-gelben Gürtel entgegen nehmen:
    Maya Büttgen, Timo Carlotti, Fynn Didolff, Enno Eisenlohr, Fabrice Fanler, Helen Franke, Monika Friedrichs, Kimi Gelath, Iliyas Imer, Lana Marquardt, Nick Milano, Angelina Pitino, Franziska Pley, Anne Pütz, Miranda Reiss Guedea, Jack Reiss Guedea, Jérôme Schweren

    Genauso stolz sind auf ihre Schützlinge sind die Trainer
    Anja Schiffer, Eva Jungbluth und Regine Jungbluth